Archivierter Artikel vom 05.04.2016, 17:13 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Zahlen gehen zurück: Kreis Ahrweiler rechnet trotzdem mit neuen Flüchtlingsströmen

Die Zahl der Flüchtlinge, die dem Kreis Ahrweiler zugewiesen werden, ist in den vergangenen Monaten stark zurückgegangen. Waren es im Dezember und Januar noch 264 beziehungsweise 205 Flüchtlinge, die dem Kreis neu zugewiesen wurden, so kamen im Februar weniger als die Hälfte (98).

Lesezeit: 4 Minuten