Archivierter Artikel vom 04.02.2020, 06:00 Uhr
Hohenleimbach

Yaks im Wald: Wie exotische Rinder im Brohltal Bäume retten

Der Orkan Xynthia wütet im Februar 2010. Knapp 2,1 Millionen Festmeter Holz gehen in Rheinland-Pfalz zu Boden. Hohenleimbach, das eines der größten Waldgebiete im Kreis Ahrweiler hat, trifft es besonders hart. Der Orkan aus den Tropen führte nun fast genau zehn Jahre später tibetische Yaks in den Wald – denn die helfen kräftig beim Wiederaufforsten.

Nicolaj Meyer Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net