Archivierter Artikel vom 20.12.2021, 07:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Wurzeln, Stämme und Gehölze hat die Flut hinterlassen: Tausende Tonnen Treibgut gehen in die Verwertung

Die Flut der Ahr und ihrer Nebenbäche hat gerade auf den freien Flussstrecken und in den Auen unglaubliche Mengen an Bäumen, Sträuchern und Hecken sowie Totholz weggerissen, mitgerissen und andernorts angeschwemmt. Seit nunmehr fünf Monaten wird dieses Material zusammengetragen und auf haushohen Mieten zusammengefahren.

Von Frank Bugge Lesezeit: 2 Minuten
+ 1255 weitere Artikel zum Thema