Ahrweiler

Wo schrille Pop-Art-Kunst auf Hutenheilige trifft

Unübersehbar war er, der riesige „Pop-Mops“ des Künstlers Moritz Götze, der am Sonntag vor dem Weißen Turm in Ahrweiler viele Blicke auf sich zog. Und das mit gutem Grund, denn im Innern des Stadtmuseums feierte Galerist Marcus Diede die Vernissage seiner groß angelegten Ausstellung „Deutscher Pop“.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net