Kreis Ahrweiler

Windkraft im Kreis kommt k(l)einen Schritt voran: Raumordnungsentscheid für Planungsvorhaben bei Reifferscheid und Barweiler/Bauler/Pomster

Beim Ausbau der Windenergie an Land liegt der Kreis Ahrweiler durchaus im Trend: Es herrscht nämlich Flaute. Bundesweit ist der Zubau seit dem Boomjahr 2017 bescheiden, im Kreis Ahrweiler tritt die Windkraft schon länger auf der Stelle. Das belegt auch der aktuelle Monitoringbericht zu erneuerbaren Energien der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord. Demnach sind im AW-Kreis exakt acht Windenergieanlagen (WEA) am Netz. Alle stehen im Windpark Weibern-Rieden. Ansonsten ist der Kreis ein weißer Fleck auf der Windkraftkarte. Mehrere Projekte sind jedoch in Planung, und eines scheint jetzt einen Schritt vorangekommen zu sein.

Frieder Bluhm Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net