Archivierter Artikel vom 17.07.2014, 09:51 Uhr
Plus
Nürburgring

Wild: Ring-Region muss keine Angst haben

Der designierte künftige Besitzer des Nürburgrings wirbt weiter für seine Idee von der Zukunft der legendären Rennstrecke. Am Dienstagabend hatte Capricorn-Geschäftsführer Robertino Wild den Rat der Verbandsgemeinde (VG) Adenau in die Business-Lounge des TÜV Rheinland an der Start-Ziel-Geraden eingeladen.

Lesezeit: 3 Minuten