Archivierter Artikel vom 03.07.2022, 18:00 Uhr
Plus
Altenahr

Wieder Weinsommer: Altenahr feiert, doch die Trauer bleibt

Blasmusik, Gelächter, kleine Mädchen spielen Fangen, Liegestühle tragen die Aufschrift „Heimat“: Altenahr hat erstmals seit 2019 wieder zum Weinsommer geladen. Die Menschen oben auf der Ruland-Terrasse neben der Kirche sind sichtlich froh über „ein Stück Normalität“ und entschlossen, dem Leben unbeschwerte Stunden abzutrotzen. Sie beugen sich über Steak und Fritten, stoßen miteinander an, bejubeln die Weinkönigin – und trauern Minuten später wieder um das, was sie verloren haben.

Von Ulrike Walden Lesezeit: 3 Minuten