Plus
Bonn

Welche Universen theoretisch bewohnbar sind: Preis für Bonner Physik-Professor Ulf-G. Meißner

Was passiert, wenn seltsame Quarks in Atomkerne eingefügt werden? Welche „bewohnbaren“ Universen sind theoretisch möglich? Unter anderem diese Fragen will Prof. Dr. Ulf-G. Meißner vom Helmholtz-Institut für Strahlen- und Kernphysik der Universität Bonn erforschen. Für dieses Projekt erhält der Wissenschaftler einen begehrten Advanced Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC). Die Förderung des Vorhabens, an dem auch das Forschungszentrum Jülich beteiligt ist, beträgt rund 2,3 Millionen Euro.

Lesezeit: 2 Minuten