Archivierter Artikel vom 26.01.2022, 11:38 Uhr
Plus
Weibern

Weiberner Wehr kennt keine Nachwuchssorgen: Björn Schulz als Wehrführer bestätigt

In der Weiberner Feuerwehr hat sich in den vergangenen zwölf Jahren vieles zum Positiven verändert. Sie ist mehr denn ja ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens in der Gemeinde, was sich unter anderem in dem jährlichen Ströbelturnier zeigt, das man aus Österreich importiert und das viele Freunde in der Eifel gefunden hat.

Von Hans-Josef Schneider Lesezeit: 3 Minuten