Grafschaft

Was dahinter steckt: Altes Kapellchen trotzt den neuen Haribo-Hallen

Die Landschaft in der Grafschaft hat im Jahr 2018 an vielen Stellen ihr Gesicht verändert. Aus weiten, landwirtschaftlich genutzten Feldern sind Gewerbegebiete geworden. Bestes Beispiel dafür ist der neue Industrie- und Gewerbepark entlang der Autobahn 61. Zahlreiche Betriebe haben sich dort niedergelassen, und besonders die Firma Haribo mit ihren gewaltigen Betriebsgebäuden bestimmt jetzt das Bild. Doch mitten zwischen den Fabrikgebäuden haben sich noch alte, ursprüngliche Dinge erhalten.

Jochen Tarrach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net