Archivierter Artikel vom 29.07.2017, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Wald im Kreis Ahrweiler steht unter Dauerstress: Was sind die Folgen?

Hitzeperioden, Umweltbelastungen, sintflutartige Regenfälle und Insektenplagen – das muss der Wald im Kreis Ahrweiler alles aushalten Und dennoch: Dem Wald im Kreis Ahrweiler geht es nicht schlecht. Das ist die Erkenntnis von Forstwirt Hans-Albert Sachsler vom Forstamt Ahrweiler und Matthias Dahm vom Forstamt Cochem, die im Auftrag der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft für den Waldzustandsbericht mehr als 500 Bäume im Kreis in Augenschein genommen haben.

Von Celina de Cuveland Lesezeit: 2 Minuten