Archivierter Artikel vom 06.11.2021, 01:56 Uhr
Plus
Walporzheim

Von Pfarrei und Bistum kommt exakt nichts: So viel muss noch bezahlt werden

„Vier Wochen vor der Flut haben wir die Kapelle noch für 26.000 Euro von außen renoviert – jetzt stehen wir vor einem Schaden von geschätzten 250.000 Euro.“ Schatzmeister Harald Knieps und Edgar Flohe, zweiter Vorsitzender des Freundeskreises der Kapelle St. Josef in Walporzheim, zeigen, was die brachialen Wassermassen in der pittoresken Kapelle aus dem Jahre 1770 angerichtet haben.

Von Sandra Fischer Lesezeit: 2 Minuten
+ 1079 weitere Artikel zum Thema