Archivierter Artikel vom 08.07.2012, 10:41 Uhr

Von der Sonne geblendet: Auto stürzt in Baugrube

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Auf der Mittelstraße in Bad Neuenahr ist am Samstagabend kurz nach 20 Uhr ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in eine Baugrube gestürzt. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Mit einem Kranwagen musste der Pkw aus der Baugrube geborgen werden.
Mit einem Kranwagen musste der Pkw aus der Baugrube geborgen werden.
Foto: Hans-Jürgen Vollrath

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Auf der Mittelstraße in Bad Neuenahr ist am Samstagabend kurz nach 20 Uhr ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in eine Baugrube gestürzt. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Dem 84-Jährigen aus Bad Neuenahr-Ahrweiler wurden die Aushebungen für den Bau der Fernwärmetrasse in der Kurstadt zum Verhängnis. Von der Sonne geblendet, übersah er die Baustelle, durchbrach die Absperrung und stürzte mit seinem Auto in die metertiefe Grube. Dabei erlitt er nach Angaben der Polizei nur leichte Verletzungen.

Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden. Mit einem Kranwagen musste der Pkw aus der Grube gehievt werden.