Archivierter Artikel vom 09.11.2015, 12:03 Uhr
Plus

Vom Gotteshaus zum Ort des Genusses

Klein, aber fein sind die Rebflächen des heutigen Weinguts Kloster Marienthal. Auf gerade mal 5,5 Hektar wachsen die Reben, deren Ertrag Kellermeister Markus Bertram alljährlich zu rund 50 000 Flaschen Wein verarbeitet. Und da Wein und Essen immer zusammengehören – so dachten sich die Verantwortlichen der Weingut Kloster Marienthal KG -, wurde auf dem ehemaligen Klostergelände ein Gutsausschank mit Weinverkauf etabliert. Und dieser kann aus einem breiten Weinangebot schöpfen: 44 offene Weine gibt es im Ausschank.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema