Archivierter Artikel vom 14.05.2018, 09:47 Uhr
Plus
Nürburgring

Vier schnelle Frauen freuen sich über Platz 39: Rennfahrerinnen gingen im KTM X-Bow an den Start

„Manchmal ist es besser, das Gaspedal nicht bis zum Anschlag durchzutreten“, lautete eine der Zutaten zum Erfolgsrezept für Naomi Schiff, Laura Kraihamer, Lena Strycek und Rahel Frey. Das Frauenquartett war 24 Stunden lang auf einem der drei KTM X-Bow GT 4 auf dem Nürburgring unterwegs. Am Ende sprang ein mehr als achtbarer 39. Platz im Gesamtklassement heraus.

Von Andreas Wetzlar Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema