Plus
Maria Laach

Verschlungene Pfade in Maria Laach: Biobauer legt Irrgarten aus Hanf an

Ein ungewöhnlicher Duft liegt in der Luft. Was ist das? Minze? Oder irgendetwas Zitroniges? Nein, es ist Hanf. Und zwar ein ganzes Feld davon. Davor als Blühstreifen Sonnenblumen, die langsam ihre gelben Köpfe öffnen und quasi als Empfangskomitee der Besucher des diesjährigen Labyrinths des Klosterguts Maria Laach dienen.

Von Petra Ochs Lesezeit: 3 Minuten