Archivierter Artikel vom 27.11.2019, 16:00 Uhr
Remagen

Verschärft: Remagen diskutiert um Straßenausbaukosten

Mit dem Thema Straßenausbaubeiträge hat die Politik in Remagen ein heißes Eisen angepackt. Und je tiefer die Akteure aus Politik und Verwaltung in die Materie eindringen, desto unübersichtlicher und komplizierter scheint eine Entscheidung zu werden, welches denn nun der beste und gerechteste Weg ist. Kurz vor der Stadtratssitzung am Montag, bei der das Thema erneut diskutiert werden soll, kam Bürgermeister Ingendahl nun mit einer überraschenden neuen Idee aus der Deckung.

Christian Koniecki Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net