Archivierter Artikel vom 29.06.2015, 12:47 Uhr
Plus
Sinzig

Versammlung Rund 150 Bürger diskutieren: Planer unterstützt Gegner des neuen Einkaufszentrums

Ab sofort ist das Planfeststellungsverfahren für das neue Nahversorgungszentrum gleich neben der Ahr in Sinzig mit der Verlagerung und Erweiterung von Edeka, Aldi plus Drogeriemarkt, Getränkemarkt und einem Textildiscounter in der Offenlegungsphase. Die Bürgerinitiative (BI) „Wir lieben Sinzig“ möchte das Bauvorhaben auf dem ehemaligen Rick-Gelände verhindern und hatte sich bei ihrer dritten Bürgerversammlung mit rund 150 Teilnehmern im Freiwegheim als Referenten den Sinziger Stadtplaner Hans Otto Sprengnetter und Ulf Braun vom Dortmunder Büro Stadt und Handel eingeladen.

Lesezeit: 3 Minuten