Plus
Kreis Ahrweiler

Verletzte Seelen: Wie ein Netzwerk im Ahrtal helfen soll

Nachts nicht mehr schlafen. Angst bekommen, wenn es länger regnet. Sich nicht mehr konzentrieren können. Von wieder aufflackernden grausamen Szenen verfolgt werden – die psychischen Belastungen der Flutopfer sind vielfältig, und die seelischen Schäden der Hochwasserkatastrophe noch gar nicht erfasst.

Von Beate Au
Lesezeit: 3 Minuten
+ 1762 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 03.11.2021, 06:00 Uhr