Plus
Niederzissen/Brohltal

Verbandsgemeinde Brohltal: Johannes Bell bleibt VG-Chef

Von Petra Ochs
Freundschaftlich ist das Verhältnis der beiden Kandidaten. Hier warten sie gemeinsam auf das Ergebnis aus Kempenich, dem letzten noch ausstehenden Wahlbezirk. Fotos: Petra Ochs
Freundschaftlich ist das Verhältnis der beiden Kandidaten. Hier warten sie gemeinsam auf das Ergebnis aus Kempenich, dem letzten noch ausstehenden Wahlbezirk. Fotos: Petra Ochs Foto: Petra Ochs
Lesezeit: 2 Minuten

Mehr als eindeutig ist am frühen Sonntagabend der Wahlabend im Niederzissener Rathaus ausgegangen: Mit 74,2 Prozent der Stimmen hat Amtsinhaber Johannes Bell (FWG) die Wahl um das Amt des Bürgermeisters in der Verbandsgemeinde (VG) Brohltal gewonnen.

Für Bell ein nach seinen Worten „überwältigendes Ergebnis“, für seinen Gegenkandidaten Frank Klapperich, der für die SPD angetreten war, dagegen „ziemlich ernüchternd“. „Ich hätte mir ein besseres Ergebnis gewünscht“, so Klapperich. Bereits um 18.57 Uhr stellte Wahlleiter Rolf Hans das vorläufige amtliche Endergebnis der Bürgermeisterwahl fest. Rund 15.300 Menschen im ...