Archivierter Artikel vom 19.10.2011, 15:24 Uhr

Urteil: Nazis dürfen durch Remagen marschieren

Koblenz/Kreis Ahrweiler – Niederlage für den Kreis Ahrweiler: Im November wollen Neonazis durch Remagen marschieren. Doch die Kreisverwaltung hat den „Gedenkmarsch“ verboten. Jetzt muss sie das Verbot aber wohl zurücknehmen. Grund: Das Verwaltungsgericht Koblenz hat entschieden, dass das Verbot nicht rechtmäßig ist. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Der Kreis kann es noch anfechten.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net