Plus
Kreis Ahrweiler

Unsicherheit bei Investoren und Bauherren: Neubau von Häusern und Wohnungen geht im Kreis Ahrweiler zurück

Schaffe, schaffe, Häusle baue – der Trend zum neu errichteten Ein- oder Zweifamilienhaus scheint gestoppt zu sein. Die Anzahl der Baugenehmigungen ist in diesem Jahr zum Teil drastisch in den Keller gegangen. Stattdessen suchen offenbar vor allem jüngere Familien im Vergleich zum Neubau günstigere Bestandsimmobilien zum Kauf.

Von Michael Stoll
Lesezeit: 7 Minuten
Über die Ursachen für die Trendwende, Fallstricke beim Erwerb von „gebrauchten“ Häusern und die besondere Situation im Kreis Ahrweiler sprachen wir mit Thomas Kloft, Bereichsleiter Bauen & Wohnen bei der Volksbank RheinAhr-Eifel, und Dieter Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Ahrweiler. Laut Statistischem Bundesamt lagen die Baugenehmigungszahlen für Ein- und Zweifamilienhäuser im September ...