Archivierter Artikel vom 06.11.2018, 14:38 Uhr
Altenahr

Unfall auf B 257: Eine leichtverletzte Person und zweimal Totalschaden

Eine leichtverletzte Person und zweimal Totalschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 257 zwischen Ahrbrück und Altenburg ereignet hat.

Totalschaden entstand an diesem Fahrzeug.  Foto: PI Bad Neuenahr
Totalschaden entstand an diesem Fahrzeug.
Foto: PI Bad Neuenahr

Gegen 7.40 Uhr fuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus der Verbandsgemeinde Adenau auf der B 257 in Richtung Bonn. Circa einen Kilometer vor dem Lingenbergtunnel geriet er auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er seitlich mit einem entgegenkommenden 41-jährigen Pkw-Fahrer aus Rheinbach.

Der 19-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verlegt. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten eingeschleppt werden. Die Bundesstraße war während der Unfallaufnahme und den Bergungs- und Aufräumarbeiten, zeitweise voll gesperrt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf circa 25.000 Euro.