Archivierter Artikel vom 15.10.2018, 12:11 Uhr
Bad Bodendorf

Unfall: 87-Jährige fährt in Bad Bodendorf auf Stauende

Mehrere Verletzte, eine lange Vollsperrung der viel befahrenen Bundesstraße und reichlich Blechschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, den eine 87-Jährige im morgendlichen Berufsverkehr verursacht hat.

Foto: picture alliance

Nach Angaben der Polizei war die Seniorin aus Richtung Lohrsdorf kommend gegen 7.30 Uhr auf mehrere vor der Ampelanlage wartendende Autos aufgefahren. Dabei wurden vier weitere Fahrzeuge ineinandergeschoben. Mehrere Fahrer und Beifahrer, darunter die Unfallverursacherin, erlitten so schwere Verletzungen, dass sie in umliegende Krankenhäuser gebracht werden mussten. Im Rahmen der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge war die Bundesstraße für etwa zwei Stunden voll gesperrt und der Pkw-Verkehr musste sich durch die parallel zur B 266 verlaufende Hauptstraße und das dortige Wohngebiet zwängen. Größere Lastwagen mussten vor der Unfallstelle warten. ckk