Kreis Ahrweiler

Überraschung: FWG im Kreis wagt sich aufs Landesparkett

Am 14. März des kommenden Jahres wählen die Rheinland-Pfälzer einen neuen Landtag. Das war bisher zumindest im Kreis Ahrweiler eine Sache der etablierten Parteien. Diesmal nicht. Die in der Kommunalpolitik stark vertretene Freie Wählergruppe (FWG) mischt sich ins Geschäft um die Direktmandate im Kreis Ahrweiler ein und wirft alte Prinzipien über Bord.

Frieder Bluhm Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net