Archivierter Artikel vom 22.12.2017, 10:36 Uhr
Burgbrohl

Überfall mit Messer auf Tankstelle: Täter wird in die Flucht geschlagen

Ein Mann hat am Donnerstagmorgen versucht, eine Tankstelle in Burgbrohl in der Brohltalstraße zu überfallen.

Foto: dpa

Dies teilte die Kripo Mayen am Freitagvormittag mit. Demnach war der Mann mit einem Messer bewaffnet und verlangte gegen 7 Uhr die Herausgabe von Bargeld. Da er jedoch auf Widerstand stieß, ließ er von seinem Plan ab und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,65 bis 1,72 Meter groß, eventuell jugendliches Alter, schlanke bis schmächtige Figur, komplett schwarz gekleidet, schwarze Handschuhe, maskiert mit einer Gesichtsmaske mit großen Augenschlitzen.

Die Kripo Mayen sucht nach Zeugen, die zur Tat sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise bitte unter Telefon 02651/8010.