Sinzig

Turbulenzen im Sinziger Rathaus: Hagers Rücktritt überrascht den Stadtrat

Die Erste Beigeordnete der Stadt Sinzig, Charlotte Hager (CDU), hat ihr Amt niedergelegt. „Das Vertrauen zwischen Bürgermeister Andreas Geron und mir stimmt nicht. Wir haben zu unterschiedliche Auffassungen“, begründet sie ihren Schritt gegenüber der RZ. „Er macht Sachen, die ich nicht nachvollziehen kann beziehungsweise die für mich abwegig sind. Das kann ich nicht dulden. Das ist einfach zu heftig“, ergänzt die 77-Jährige Koisdorferin, die rund 20 Jahren städtische Beigeordnete war.

Silke Müller Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net