Archivierter Artikel vom 11.08.2021, 18:51 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Traurigkeit ins Fell gestreichelt: Therapiehund hilft gegen Trauma

Erst neun Monate ist sie alt, die jüngste Helferin der Flutkatastrophe im Ahrtal. Die schwarz gelockte Schönheit hört auf den klangvollen Namen Uma und ist als französischer Wasserhund schon genetisch prädestiniert für den Job. Als Therapiehund wird Uma von ihrer Besitzerin, Djura Többen, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, bei der Behandlung von traumatisierten Flutopfern eingesetzt.

Von Sandra Fischer Lesezeit: 4 Minuten
+ 945 weitere Artikel zum Thema