Archivierter Artikel vom 17.04.2019, 14:02 Uhr
Bad Neuenahr-Ahrweiler

Trafobrand: Teile von Bad Neuenahr zeitweise ohne Strom

Ein Trafobrand hat am Mittwochvormittag in Teilen von Bad Neuenahr zu einem längeren Stromausfall geführt.

Löschzüge aus Heimersheim und Bad Neuenahr löschten den Brand im Trafohaus.  Foto: Uli Adams
Löschzüge aus Heimersheim und Bad Neuenahr löschten den Brand im Trafohaus.
Foto: Uli Adams

Der Brand war gegen 11 Uhr in einem Trafohaus an der Hauptstraße gegenüber dem Bahnhof Bad Neuenahr ausgebrochen. Löschzüge aus Heimersheim und Bad Neuenahr rückten an und löschten das Feuer.

Da der Straßenabschnitt im Baustellenbereich im Zuge der großen Umbauarbeiten im Bahnhofsbereich liegt und für den Verkehr ohnehin gesperrt ist, kam es zu keinen Verkehrsbehinderungen. Derweil beeilten sich Mitarbeiter des Netzbetreibers Ahrtal-Werke, die Stromversorgung wiederherzustellen. Vom Stromausfall betroffen waren unter anderem etliche Geschäfte, darunter das Kaufhaus Moses, das vorübergehend schloss. Nach gut einer Stunde war der Strom wieder da.