Archivierter Artikel vom 01.07.2018, 17:45 Uhr
Plus
Schuld

Theater in Schuld: Nachwuchs übernimmt Hauptrollen

Wenn die weiteren Aufführungen so verlaufen wie das Premierenwochenende, dann können die Theaterfreunde der Freilichtbühne Schuld ganz entspannt in die kommenden Wochen blicken. Alles passte am Samstagabend, als das neue Stück der Saison „Der gestiefelte Kater“ zum ersten Mal vor Publikum auf der Waldbühne oberhalb von Schuld aufgeführt wurde. Fast alle Plätze waren besetzt von Besuchern aus der nahen und weiteren Umgebung. Das berühmte Märchen der Gebrüder Grimm in seiner modernisierten Fassung hatten die Theaterfreunde von der Oberahr unter der Regie von Jens Kerbel und Regieassistentin Karoline Sicken in mehrwöchiger Proben- und Vorbereitungsarbeit einstudiert – mit einigen Überraschungen.

Gabi Geller Lesezeit: 2 Minuten