Plus
Kreisstadt

Symbol der Hoffnung: DRK-Lichterstafette macht Station in Bad Neuenahr

Ein Licht der Hoffnung und der Menschlichkeit wurde am Freitagnachmittag von Helfern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) innerhalb einer eindrucksvollen Feierstunde an der zerstörten Maria-Hilf-Brücke im Kurpark von Bad Neuenahr entzündet. Unter dem Motto „DRK-Lichtblicke“ schickt das DRK seit 2021 mit einer Fackel ein Licht, ähnlich der Olympischen Flamme, auf den Weg, um es in einer Stafette bis nach Solferino in Italien zu tragen.

Von Jochen Tarrach Lesezeit: 3 Minuten
+ 1483 weitere Artikel zum Thema