Archivierter Artikel vom 30.05.2018, 21:19 Uhr
Bad Breisig

Stromausfall: Trafobrand löst Chaos in Bad Breisig aus

Ein Trafobrand in einer Verteilstation von Westnetz hat am späten Mittwochnachmittag für Chaos in Bad Breisig gesorgt. 6000 von 9000 Einwohnern waren zeitweise ohne Strom.

Foto: dpa

Gemeldet wurde der Stromausfall gegen 17 Uhr. Grund war der Brand eines Trafos in einer Verteilstation von Westnetz. In der Folge fielen Ampeln aus. Auf der B 9 und etlichen Nebenstraßen kam es nach Angaben der Polizei zu kilometerlangen Staus.

Besonders betroffen war Niederbreisig, das zeitweise komplett ohne Strom war. Nichts ging mehr. Geschäfte schlossen vorzeitig.

Laut Wehrleiter Ronny Zilligen war die Feuerwehr mit rund 40 Leuten im Einsatz. Den Brand konnte sie jedoch erst löschen, als Westnetz die 20 000-Volt-Anlage abgeschaltet hatte. Nach circa eineinhalb Stunden war der Strom fast überlall wieder da. Länger dauerte es in einigen Bereichen, weil Westnetz zwei Notstromaggregate installieren musste.