Archivierter Artikel vom 09.07.2017, 12:12 Uhr
Grafschaft

Strohballen brennen: Feuerwehr kann nur zuschauen

Ein größere Feuer hat am Sonntagmorgen die Grafschafter Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Das Feuer hatte sich bereits derart ausgebreitet, dass die Feuerwehr die Ballen kontrolliert abbrennen lassen musste.  Foto: PI Bad Neuenahr-Ahrweiler
Das Feuer hatte sich bereits derart ausgebreitet, dass die Feuerwehr die Ballen kontrolliert abbrennen lassen musste.
Foto: PI Bad Neuenahr-Ahrweiler

Am frühen Sonntagmorgen meldeten Anwohner ein größeres Feuer in Grafschaft-Beller. Unmittelbar am Zubringer zur A 61 stellten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr fest, dass dort circa 20 Rundballen Stroh in Brand geraten waren. Das Feuer hatte sich bereits derart ausgebreitet, dass die Feuerwehr die Ballen kontrolliert abbrennen lassen musste.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Feuerwehr Grafschaft war mit zehn Kameraden und vier Fahrzeugen im Einsatz.