Archivierter Artikel vom 26.11.2017, 10:56 Uhr
Bad Neuenahr

Streit eskaliert: Gasangriff auf Shisha-Bar

Auf eine Shisha-Bar in Bad Neuenahr hat es bereits am Donnerstagabend einen Reizgasangriff gegeben, bei dem neun Personen verletzt wurden.

Foto: picture alliance

Wie die Polizei am Sonntag mittgeteilt hat, betraten zwei Männer das Lokal im Ortszentrum und wollten mit einem der Mitarbeiter sprechen. Es kam zu einem Streitgespräch in dessen Verlauf die beiden plötzlich ein Reizgas in dem Lokal versprühten. Dadurch erlitten insgesamt neun Personen Augenreizungen und Atemprobleme. Die Opfer wurden durch Rettungsassistenten und einen Notarzt vor Ort behandelt. Eine stationäre Versorgung in einem Krankenhaus war bei keinem der Gäste erforderlich. Die Täter hatten sich vor Eintreffen der Polizei vom Tatort entfernt. Im Nachgang konnte ein 27-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Brohltal als Tatverdächtiger identifiziert werden. Die Ermittlungen zu dem zweiten Täter und zu der versprühten Substanz dauern an.