Archivierter Artikel vom 31.07.2020, 09:52 Uhr
Oberwinter

Stiftungsgründung zum Ehejubiläum: Ehepaar Güttes feiert Goldene Hochzeit

Ein bewegtes Leben haben Hildegard und Karl-Heinz Güttes miteinander verbracht. Am Freitag begeht das Paar seine Goldene Hochzeit in besonderem Rahmen. Vor einem halben Jahrhundert gaben sie sich bei der ersten Trauung, die jemals auf der Insel Nonnenwerth stattgefunden hat, das Ja-Wort. Aus Anlass ihres 50. Hochzeitstages gründen die Eheleute die „Hildegard und Karl-Heinz Güttes Stiftung – Stiftung Jugendhilfe für Bildung und Erziehung“ unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn. Bereits seit Jahrzehnten setzen sich die beiden für soziale Belange ein und unterstützen unter anderem das Kinderheim Stein in Bad Godesberg, das Kinderherzzentrum in München-Großhadern und die Sternstunden des Bayrischen Rundfunks.

Judith Schumacher Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net