Archivierter Artikel vom 02.12.2021, 06:00 Uhr

Stellungnahme der Kreisverwaltung zum Are-Ersatzstandort

„Der Aufbau des Ersatzschulstandortes für das Are-Gymnasium erfolgt im Schulterschluss mit der Gemeinde Grafschaft im Innovationspark Grafschaft. Derzeit laufen die Planungen für die notwendige elektrische Infrastruktur in den Containerklassen und für den Bau der Naturwissenschaftsräume. Ein Umzug an den Ersatzstandort ist voraussichtlich zum Jahreswechsel möglich.

Ein genauer Eröffnungstermin steht derzeit noch nicht fest.“