Archivierter Artikel vom 15.05.2012, 12:53 Uhr

Stadtrat vertagt Entscheidung über Millionengeschäft

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Die Diskussion darüber, ob die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr (Kur AG) den Kurpark, den Lennépark, rund 750 000 Quadratmeter Wald und Grünstreifen entlang der Ahr abkaufen soll (die RZ berichtete), liegt vorerst auf Eis.

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Die Diskussion darüber, ob die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr (Kur AG) den Kurpark, den Lennépark, rund 750 000 Quadratmeter Wald und Grünstreifen entlang der Ahr abkaufen soll (die RZ berichtete), liegt vorerst auf Eis.

Der Stadtrat vertagte am späten Montagabend in nicht öffentlicher Sitzung die Entscheidung über das 1,8-Millionen-Euro-Geschäft. Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt hatte nach Informationen unserer Zeitung dem Kaufangebot der Aktien AG schon zugestimmt. Jetzt besteht offenbar neuer Klärungsbedarf.