Archivierter Artikel vom 15.05.2011, 14:04 Uhr
Rolandswerth

Spendensammler am Rhein entpuppten sich als Diebe

Die Polizei warnt vor Spendensammlern, die als Diebe unterwegs sind.

Am Samstagmittag bat ein Mann bei einer älteren Dame in Rolandswerth an der Haustür um eine Spende für notleidende Tiere. Die gutgläubige Anwohnerin ließ ihn in ihrem Flur warten, während sie Geld suchte. Diese Zeit nutzte der Täter, um aus einer Handtasche Geld zu entwenden.