Sinzig

Sinzigs Stadtchef Kroeger geht mit Lob, Lächeln und ein paar Tränen

Mehr als 170 Ratssitzungen hat Wolfgang Kroeger als Sinzigs Bürgermeister geleitet. Seine letzte war die schwierigste, wie er sagte. Obwohl er meist nur Zuschauer war: Nach 16 Jahren im Amt wurde er am Dienstagabend von 100 Weggefährten in den Ruhestand verabschiedet. Mit vielen Tränen, langen Lobeshymnen und leiser Kritik. Schließlich war der 64-jährige CDU-Politiker besonders in der jüngeren Vergangenheit bei einigen umstritten.

Jan Lindner Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net