Archivierter Artikel vom 29.11.2011, 14:27 Uhr
Bad Bodendorf

Sinzigerin forscht in der Antarktis

Eine Schüssel mit Pinguinkeksen steht zum Naschen auf dem Esstisch. Der Rest der selbst gebackenen Spekulatius aber kommt mit an Bord: Mit Monika Kallfelz wird erstmals eine Lehrerin aus Rheinland-Pfalz eine Forschungsexpedition der „Polarstern“ in der Antarktis begleiten. Ziel des größten Forschungseisbrechers der Welt, seiner 43-köpfigen Besatzung und 50 Wissenschaftlern ist die Neumayer-Station III, die auf einem 200 Meter dicken Eispanzer errichtet wurde.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net