Plus
Sinzig

Sinzigerin etabliert neues Arbeitsmodell: In der Region gibt es nun Co-Working-Space

In einem Raum in Sinzig arbeiten Unternehmensberater neben Immobilienmaklern, Studenten, Durchreisenden oder neben Karten spielenden Senioren: Melanie Kai hat in der Sinziger Innenstadt während des ersten Lockdowns einen sogenannten Co-Working-Space eröffnet – einen Arbeitsraum, in dem sich die verschiedensten Menschen Büroplätze anmieten können.

Sofia Grillo Lesezeit: 3 Minuten