Plus
Sinzig

Sinzig: Zeitsprung ins Mittelalter rund ums Schloss

Der mittelalterliche Barbarossamarkt war auch in diesem Jahr ein Publikumsmagnet. Tausende strömten zwei Tage lang in das auch wegen seines tollen Ambientes geschätzte Areal rund ums Sinziger Schloss, um hier den Zeitsprung zu vollziehen.

Von Judith Schumacher
Lesezeit: 2 Minuten
Ein Zugpferd war die Mittelalterband Prima nocta. Die sechsköpfige Formation spielte zuletzt vor vier Jahren im Sinziger Schlosspark auf und hat seitdem derart an Bekanntheit gewonnen, dass sie allein im vergangenen Jahr 50 Auftritte in ganz Europa verbuchen konnte. Für ein Gastspiel kann Prima nocta mittlerweile Gagen im fünfstelligen Bereich ...