Archivierter Artikel vom 30.05.2010, 13:22 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall auf dem Nürburgring

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagnachmittag auf der Nürburgring- Nordschleife im Streckenabschnitt Pflanzgarten.

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagnachmittag auf der Nürburgring- Nordschleife im Streckenabschnitt Pflanzgarten. Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus England verlor auf der Strecke sehr viel Öl, und die unmittelbar nachfolgenden sechs, zum Teil hochwertigen Wagen kamen auf dem Ölfilm ins Schleudern und kollidierten miteinander oder prallten in die Schutzplanken. Der 31-jährige Beifahrer eines aus Nürnberg kommenden Pkw Nissan wurde dabei in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden. Er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Weitere Personen wurden leichter verletzt und kamen in die umliegenden Krankenhäuser. Der Sachschaden beträgt etwa 150 000 Euro.