Archivierter Artikel vom 27.07.2020, 16:09 Uhr
Remagen

Schwerer Unfall nahe Remagen: 56-Jährige fährt auf B 9 gegen Wand

Eine 56-Jährige hat sich am Montag auf der B 9 zwischen Remagen und der Unkelsteinbrücke bei einem Autounfall schwer verletzt.

Gegen 13:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Remagen der Verkehrsunfall gemeldet. Die in Richtung Remagen fahrende Frau sei mit ihrem Volkswagen ohne Fremdbeteiligung aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die dortige Bruchsteinwand geprallt. Dies teilte die Polizei mit. Hiernach musste die Verunglückte durch den Rettungsdienst mit schweren, nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Aufgrund der Rettungsmaßnahmen wurde die Fahrbahn bis 14:40 Uhr teils voll gesperrt. Der wirtschaftliche Schaden liegt bei 10.000 Euro.