Archivierter Artikel vom 31.03.2016, 14:13 Uhr
Plus
Weibern

Schuldenberg von Weibern wächst: Brohltalgemeinde wird zum Jahresende wohl mit 1,3 Millionen Euro in der Kreide stehen

„Und täglich grüßt das Murmeltier. So könnte man die alljährliche Diskussion um unsere Gemeindefinanzen überschreiben.“ Mit dieser Feststellung eröffnete Weiberns Ortsbürgermeister Peter Josef Schmitz die Beratungen zum Haushaltsplan 2016.

Lesezeit: 3 Minuten