Archivierter Artikel vom 16.02.2020, 15:02 Uhr
Remagen

Schüsse in Remagen: Polizei rückt zu Hochzeitsgesellschaft aus

In Remagen sind am Samstagmittag Schüsse gefallen. Das haben Anwohner im Bereich „Alter Fuhrweg“ der Polizei mitgeteilt.

Foto: dpa/picture alliance

Die sofort entsandten Streifen stellten fest, dass es sich um eine Hochzeitsgesellschaft handelte.

Bei der Abholung der Braut schoss ein Familienangehöriger wiederholt mit einer Schreckschusswaffe in die Luft. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet.