Plus
Kreis Ahrweiler

Schon wenig Hilfe genügt: Flüchtlingshelfer muss man nicht in Vollzeit sein

Helfen möchten sie – irgendwie. Aber was genau wird von ihnen als neue Helfer der Ökumenischen Flüchtlingshilfe erwartet? Mehr als 20 Interessierte aus dem gesamten Kreisgebiet informierten sich jetzt hierüber im evangelischen Gemeindehaus von Bad Neuenahr bei den langjährigen Mitgliedern des Vereins, der als einzige ehrenamtliche Organisation dieser Art im nördlichen Rheinland-Pfalz die Begleitung von Flüchtlingen übernimmt.

Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 18.01.2015, 20:12 Uhr