Archivierter Artikel vom 01.07.2011, 15:25 Uhr
Kempenich

Schnelles Internet für Kempenich und Engeln

Die Datenautobahn in Kempenich und Engeln wird schneller. Die Bewilligungsbescheide der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD) für die DSL-Versorgung in Kempenich und Engeln sind bei der VG-Verwaltung Brohltal eingegangen.

Kempenich – Die Datenautobahn in Kempenich und Engeln wird schneller. Die Bewilligungsbescheide der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD) für die DSL-Versorgung in Kempenich und Engeln sind bei der VG-Verwaltung Brohltal eingegangen.

Die Kosten von 140 000 Euro für Kempenich und rund 57 000 Euro für Engeln werden zu 90 Prozent aus dem Entwicklungsprogramm „Agrarwirtschaft, Umweltmaßnahmen, Landentwicklung gefördert. Die Haushalte in Kempenich werden von der Firma Inexio über Glasfaserkabel bis zu den Verteilkästen der Telekom versorgt. Von dort aus geht es über Kupferkabel zu den einzelnen Haushalten. Disquom funktechnik baut eine Funkstrecke bis nach Engeln.