Bad Neuenahr

Schattenspender und mehr: Was alte Alleen in der Kreisstadt bedeuten

Die Alleen von Bad Neuenahr, die sich wie grüne Bänder durch die Stadt ziehen, sind Hingucker, gerade wegen der großen Bäume. Den Bürgern sind sie ans Herz gewachsen, und die Gäste bewundern sie. Umso heftiger wird über Pläne diskutiert, die im Zuge der Landesgartenschau 2022 umgesetzt werden sollen. Etliche der alten Bäume müssten danach weichen. Dafür würden neue Exemplare in einheitlicher Optik gesetzt. Muss das sein? Die Bürgerinitiative (BI) „Lebenswerte Stadt“ mit ihrem Vorsitzenden Markus Hartmann sagt „Nein“.

Jochen Tarrach Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net