Archivierter Artikel vom 07.03.2021, 17:50 Uhr
Plus
Rhein/Grafschaft

Schäfer wappnet sich gegen Wolf, doch wie lang?

Der Wolf ist wieder da. Nicht alle Menschen sind davon begeistert und haben Sorge um ihre Tiere daheim auf der Weide. Schäfer Kurt Niederberger und seine Ehefrau Ruth aus der Grafschaft zum Beispiel sind stolz auf ihre gut 400 Merino-Schafe. Sie werden besonders in der Osterzeit, wenn die Lämmchen da sind, oft von Familien mit Kindern aufgesucht. Trotzdem: Ein Schäfer, Lämmer, Schafe und der getreue Hirtenhund haben heute nur noch wenig mit überlieferter Romantik zu tun.

Von Nicolaj Meyer Lesezeit: 4 Minuten